Loading…

READY TO ROCK?

Click the button below to start exploring my website and learn more about me
Start exploring

Home

Projekt-News [07.03.2020]
Aktueller Konstruktionsstatus: Ich musste noch ein bisschen an der Konstruktion feilen, es waren einige Sachen schon recht knapp. Wenn es in Fusion 360 gut ausschaut, heißt es noch lange nicht, das es schlussendlich auch wirklich passt.
Projekt-News [01.03.2020]

 

 

Update: Noch ein bisschen gespielt……der Display-Träger wird auch gerade direkt gedruckt…mal schauen ob es so passt wie ich mir das vorstelle….

Heute gingen die Konstruktionsarbeiten und Ausdrucke weiter. Ich hab mich mit dem Lerdge Case befasst und die Ausschnitte für SD-Card und die beiden USB Slot rein konstruiert, sowie die Gelenke für das Display. Dieses kann man bis 70° neigen, sollte für die meisten Fälle ausreichen. Das Gehäuse vom Display hab ich schon im Ender Umbau konstruiert….

Trotz das ich vor Kurzem erst bei diesem Projekt angefangen habe, bin ich schon gut voran gekommen. Der Ender läuft im Dauerbetrieb…. 😎

Projekt-News [28.02.2020]

 

Update: Aktueller Konstruktions-Status für das Gehäuse der Steuerung – hier kommt ein Lerdge K Mainboard mit TMC2209 Treibern rein. Damit ist auch mit diesem Board ein Sensorless-Homing und ein leiser Betrieb der Schrittmotoren möglich. Aber im Gegensatz zum Buddy Board habe ich mit dem Lerdge einen Touch-Screen und einen größeren Funktionsumfang. Der größte Vorteil ist jedoch, das ich im Falle, das mir ein Treiber-Modul kaputt geht, im Gegensatz zum Buddy Board den Treiber austauschen kann und nicht ein komplett neues Board kaufen muss, welches sicher auch an die 80 € kosten wird.

Mir hat es direkt in den Fingern gejuckt und ich habe mich daran gemacht, die Basisbaugruppe mit der Steuerung des Prusa Mini direkt neu zu konstruieren, natürlich unter Zuhilfenahme einiger Designelemente vom Original, das grundsätzliche Erscheinungsbild soll ja erhalten bleiben.

Die Steuerung ist nicht wie im Original hinten, sondern jetzt im vorderen Bereich angesiedelt. Weiterhin ist das ganze jetzt modular aufgebaut, je nach verwendeter Steuerung kann das Gehäuse der Steuerung entsprechend ausgewechselt werden

Damit wäre das Projekt “Prusa Mini Mod” auch direkt eröffnet 🙂

Projekt-News [22.02.2020]
Mit dem Erscheinen des Prusa Mini habe ich mir direkt Gedanken gemacht, wie ein Prusa Mini Mod ausschauen könnte….Mal schauen, vieleicht wird noch ein neues Projekt draus, der erste Entwurf schaut so schlecht nicht aus…und man kann schon dann und wann einen kleinen Drucker brauchen, so für die kleinen Drucke, die mal auch mal schnell gehen müssen….ich lass mich überraschen
News [22.02.2020]

Ab sofort gibt es in den jeweiligen Projekten ein Projekt-Blog. Damit möchte ich die Übersichtlichkeit erhöhen und eine Trennung der Themen erreichen.

Sicherheits-News [16.02.2020]

Um Eure Daten, die Ihr uns hier zur Verfügung stellt, bestmöglich zu schützen, habe ich ab heute die Webseite per SSL über die Zertifizierungsstelle DigiCert Inc gesichert. Der komplette Datenverkehr ist ab sofort mit 256 bit verschlüsselt. Damit komme ich den gestiegenen Sicherheitsanforderungen einen großen Schritt entgegen. Ihr erkennt die Verschlüsselung daran, das die Webadresse mit https: beginnt und an dem geschlossenen Vorhängeschloß in der Adresszeile

Wenn Ihr auf dieses Vorhängeschloss klickt, könnt Ihr Euch die genauen Details über das hier verwendete Zertifikat anzeigen lassen.

Wenn Ihr weitere Fragen zum Datenschutz habt, stehe ich Euch gern zur Verfügung.

Blog MPCNC [16.02.2020]

XYZ Kopf fertig vormontiert

Nach dem kleinen Malheur mit dem gedruckten Support habe ich nun den Kopf fertig vormontiert. Den entsprechenden Workflow mit den Einzelteilen findet Ihr Hier

 

Blog ⇨ Projekt Unvernunft [15.02.2020]

Aktueller Status Konstruktion:

  • Position Z-Antrieb geändert
  • SFU 1605 Linearspindel + Mutter eingefügt
 
Blog MPCNC [15.02.2020]

Ärgerliche Geschichte:

Ich habe im Zuge der Ausrucke der MPCNC auch die Druck-Einstellungen dafür optimiert. Leider habe ich hier noch ein Teil erwischt, bei welchen der Flow zu gering eingestellt war und demzufolge auch die Haftung der Layer untereinander nicht ansatzweise ausgereicht hat, die Folge: Die Layer hat es bei der Montage direkt auseinander gedrückt. Aber lieber jetzt als später, wenn die Fräse läuft…Außerdem war das Teil schwarz anstatt blau

Das Teil wird gerade noch einmal mit den optimierten Einstellungen gedruckt.

News [15.02.2020]
  • Projekt MPCNC weitergeführt und veröffentlicht
  • Projekt Unvernunft begonnen und veröffentlicht, diese Projekt wird ewas länger dauern, da ich einige Teile erst mit dem Abschluss der MPCNC fertigen kann
News [08.02.2020]
  • Projekt MPCNC begonnen und veröffentlicht
  • Forum Software angepasst und erste Foren eingerichtet

News [04.02.2020]
  • Projekt Umbau Ender Teil 3 fertig geschrieben und veröffentlicht
  • Forum-Software Installiert